Julia Chappuzeau

Unsere Stärke sind unsere Mitarbeiter, darum unterstützen wir sie bei ihrer Weiterentwicklung.

Julia Chappuzeau

Geschäftsführerin | Steuerberaterin
Gehrke Econ Steuerberatungsgesellschaft mbH

Karriere
Ausbildung bei Gehrke Econ
Interview mit unseren Auszubildenden

Ansprechpartner:
Frau Linda Lopopolo

Kontakt
Broschüre

+49 511 70050-0

Interview mit unseren Auszubildenden

Warum haben Sie sich bei Gehrke Econ beworben?

Ich habe mich bei Gehrke Econ beworben, weil mich die Homepage, bei der ich mich über das Unternehmen als erstes informiert habe, sofort angesprochen hat. Mich hat nicht nur die übersichtliche und seriöse Gestaltung, sondern vor allen Dingen auch der Inhalt und die Kombination von vier verschiedenen Disziplinen überzeugt. Gerade diese Vernetzung machte Gehrke Econ besonders interessant für mich. 
(Dennis, 1. Lehrjahr) 

Wurden Ihre Erwartungen bisher erfüllt?

Meine Erwartungen wurden bis jetzt mehr als erfüllt. Bereits ab dem ersten Tag wurde man in das Unternehmen integriert. Von dem Vorurteil: „Azubis müssen eh nur kopieren und Kaffee kochen“ ist hier nichts zu spüren.
(Dennis, 1. Lehrjahr) 

Gefällt Ihnen Ihre aktuelle Abteilung?

Mir gefällt meine aktuelle Abteilung sehr gut. Im Team Marketing gibt es immer viel zu tun, da man insbesondere Veranstaltungen planen und organisieren muss. Außerdem sind meine beiden Kolleginnen sehr freundlich und unterstützen mich bei meinen Aufgaben.
(Laura, 1. Lehrjahr) 

Werden Sie von Ihrem Ausbilder / Ihrer Ausbilderin ausreichend unterstützt und eingearbeitet?

Meine Ausbilderin hat immer ein offenes Ohr für mich und hat auf jede meiner Fragen immer eine passende Antwort. Eine Erfolgskontrolle / Lernkontrolle findet regelmäßig statt, sodass mir ein selbstständiges Arbeiten und eine Reflektion meiner Leistung ermöglicht wird.
(Vanessa, 1. Lehrjahr) 

Inwieweit hat Sie Gehrke Econ beim Einstieg in die Berufsausbildung unterstützt ?

Gehrke Econ unterstützt uns mit einem monatlichen Fahrtkostenzuschuss. Zum Einstieg hatten wir eine Schulungswoche, die eine ausführliche Einführung in die Struktur von Gehrke Econ sowie in die genutzten Programme (z. B. MS Office) umfasste. Zudem gab es eine Einführung in die Finanzbuchhaltung. Darüber hinaus gibt es während der gesamten Ausbildungszeit ein wöchentliches Meeting der Azubis, um aktuelle Themen zu besprechen, aber auch untereinander Hilfestellung bei schulischen Aufgaben zu leisten.
(Jaqueline, 1. Lehrjahr) 

Verstehen Sie sich gut mit Ihrem Ausbilder / Ihrer Ausbilderin bzw. Ihrem Team?

Ich verstehe mich sowohl mit meiner Ausbilderin als auch mit den Kollegen in meinem Team sehr gut. Alle sind sehr freundlich und jederzeit hilfsbereit. Es ist egal, ob es um Buchführungen, Berufsschule oder allgemeine Fragen geht. Jeder nimmt sich immer Zeit für mich und versucht mir alles zu erklären. 
(Christian, 2. Lehrjahr) 

Bekommen Sie genügend Zeit und Unterstützung für Ihr Berichtsheft?

Ich habe bisher in jeder Abteilung genug Zeit bekommen, um an meinem Berichtsheft zu arbeiten. Dabei wurde ich von Kollegen und anderen Azubis unterstützt und konnte mich bei Fragen an sie wenden.
(Benita, 2. Lehrjahr) 

Können Sie sich vorstellen, nach Ihrer Ausbildung bei Gehrke Econ zu bleiben?

Ich kann mir gut vorstellen nach meiner Abschlussprüfung bei Gehrke Econ zu bleiben, weil hier viele verschiedene Tätigkeitsbereiche abgedeckt werden und die Aufgaben somit sehr vielseitig sind.
(Marcel, 3. Lehrjahr) 

Hat Ihnen Ihre Ausbildungszeit bei Gehrke Econ gefallen?

Meine Ausbildung bei Gehrke Econ hat mir sehr gut gefallen. Ich habe sowohl theoretisch als auch praktisch sehr viel dazu gelernt, konnte theoretisch Erlerntes häufig in der Praxis anwenden und mein Wissen vertiefen.
(Irina, 3. Lehrjahr) 

Werden die Kosten für den Vorbereitungskurs von Gehrke Econ übernommen und werden Sie dafür freigestellt?

Der Prüfungsvorbereitungskurs wird komplett vom Unternehmen bezahlt und wir werden hierfür von der Arbeit freigestellt.
(Sara, 3. Lehrjahr) 

Werden Sie von der Gehrke Econ ausreichend für die Vorbereitung auf die Prüfung unterstützt?

Durch die Verkürzung der Ausbildung um 6 Monate müssen die Ausbildungsinhalte stark komprimiert werden. Die Unterstützung der Mitarbeiter durch die Einbindung in die Bearbeitung komplexer Finanzbuchhaltungen und anspruchsvoller Jahresabschlüsse sowie Einkommensteuererklärungen ist mehr als zufriedenstellend und erleichtert enorm schulische und somit zu prüfende Inhalte zu verstehen. Die Gewissheit, dass jeder Mitarbeiter seine Arbeit liegen lässt, um die zu klärenden Sachverhalte bis ins letzte Detail aus steuerlicher und buchhalterischer Sicht zu erläutern, deutet auf hohes Interesse der Mitarbeiter, ihr Wissen weiterzugeben. Es wird genug Zeit gegeben, sich in die Fälle einzuarbeiten. Es wird nicht auf das Arbeitstempo geachtet, sondern auf die Vollständigkeit und die Qualität der zu bearbeitenden Fälle. 
(Konstantin, 3. Lehrjahr)

Ansprechpartner:
Frau Linda Lopopolo

Kontakt
Broschüre

+49 511 70050-0

Karriere

Wenn Sie Lust haben, Ihre Ideen einzubringen …

dann halten wir die Karriereleiter gern für Sie bereit!

Stellenangebote Bewerber-Login

Newsletter

Jetzt für den Newsletter anmelden