So nah.
So gut.
Steuernauf Ideallinie

Wir lieben Steuern! Steuern sind spannend, ­vielfältig, gestaltbar – und vielfältig gestaltbar. Optimale Steuer­lösungen erfordern unter anderem Know-how und Kreativität, Erfahrung und interdisziplinären Perspektivwechsel sowie Spaß am Reduzieren, denn: Weniger ist mehr.

Entscheidend ist, was hinten rauskommt.

„Um eine Steuererklärung abgeben zu können, muss man Philosoph sein; es ist zu schwierig für einen Mathematiker“, wusste Albert Einstein. Wir wissen, wie sich Steuern optimieren lassen, wenn unterschiedliche Disziplinen voneinander profitieren. Wenn Philosophen und Mathematiker, Steuerexperten, Ökonomen, Juristen und andere Experten individuelle Konzepte und Lösungen vereint kreieren.

Gemeinsam erfolgreicher: Im Rahmen unserer Winsulting® Dienstleistungsphilosophie profitieren unsere Mandanten von Perspektivenvielfalt. Während wir Ihre Steuern auf Ideallinie bringen, halten wir es zudem gern mit dem Kanzler-Bonmot: „Entscheidend ist, was hinten rauskommt.“

Von links nach rechts, stehend: Carsten Klingebiel ° Peter W. Plagens ° Jens Bruns ° Michael Bautz ° Julia Chappuzeau ° Franz-Josef Kirse
Von links nach rechts, sitzend: Ulrich Gehrke ° Denise Staak ° Martin Lütge

„Der optimale Betrachtungs­winkel
auf Ihre Steuern beträgt 360 Grad.“

Betriebliche Steuerberatung

Im Rahmen unserer Winsulting® Dienstleistungsphilosophie profitieren unsere Steuerexperten – und unsere Mandanten – von ihrer Fachkompetenz sowie vernetztem, ganzheitlichem Denken und Handeln zur Beurteilung der jeweiligen unternehmerischen Gesamtsituation.

Auf diese Weise gelingt es uns, Ihr Rechnungswesen detailliert auszuwerten und Ihre Steuerlast zu reduzieren. Als Ergebnis unserer synergetischen Analysen präsentieren wir Ihnen zielführende Wege und Optionen im Umgang mit Finanzämtern und Banken und können wesentlich zur Optimierung der wirtschaftlichen Situation beitragen.

Finanzbuchhaltung

Nur wer seine Finanzen im Griff hat, kann die Zukunft gestalten. Unsere Finanzbuchhaltung sorgt dafür, dass Sie stets über alle relevanten Kennzahlen Ihres Unternehmens Transparenz erhalten, um so zur rechten Zeit die richtigen Maßnahmen zielgerichtet und zeitnah einleiten zu können.

Dabei bieten wir Ihnen verschiedene Leistungen, gestaffelt nach Ihrem individuellen Bedarf und Wünschen. Für einen schnellen und reibungslosen Ablauf nutzen wir alle technischen Möglichkeiten des digitalen Belegbuchens und der elektronischen Bankumsätze.

Nutzen Sie mit uns die Vorteile der Digitalisierung. Ihre Belege können Sie uns elektronisch übermitteln, selbstverständlich gewährleisten wir ein hohes Maß an Datensicherheit. Durch die digitale Finanzbuchhaltung erreichen wir einen einheitlichen und sehr aktuellen Informationsstand. Ein sicheres elektronisches Archiv reduziert die Nachfragen auf ein Minimum. Zusätzlich sparen Sie sich das aufwendige Sortieren und Versenden der Papierbelege. Weiterer Vorteil: Die Optimierung des Kunden- und Lieferantenmanagements! Die Weiternutzung der Daten im Mahnwesen und Zahlungsverkehr vermeidet Doppelerfassungen. Aktuelle Auswertungen für Ihr Unternehmen stellen wir Ihnen digital zur Verfügung und können daneben das Mahn- und Zahlungsvorschlagswesen auch selbstverständlich für Sie übernehmen.


Finanzbuchhaltung à la Gehrke Econ – das leisten wir für Sie:

Einrichtung bzw. Umstellung der Finanzbuchhaltungen
Bei der Einrichtung oder Umstellung Ihrer Finanzbuchhaltung beachten wir alle individuellen Sachverhalte Ihres Unternehmens. Wir definieren Ihre unternehmensbezogenen Prozesse, als Grundlage Ihrer betriebswirtschaftlichen Entscheidungen.

Durchführung der laufenden Finanzbuchhaltung (System DATEV)
Buchhaltung bedeutet mehr als das Sammeln von Belegen, das Kontieren und die sachgemäße Erfassung. Zusätzlich zu den Standardleistungen, bieten wir Ihnen umfangreiche Sonderleistungen an. Dabei beachten wir alle aktuellen Anforderungen, die zu einer modernen Finanzbuchhaltung gehören.

Externe Betreuung der Finanzbuchhaltung (vor Ort)
Wir betreuen Ihre Finanzbuchhaltung mit umfassender Länder- und Branchenexpertise unabhängig vom jeweiligen Datenverarbeitungssystem zur Überprüfung der Ordnungsmäßigkeit der Finanzbuchhaltung.

Lohnbuchhaltung

Die pünktliche, vollständige und korrekte Abrechnung Ihrer Löhne und Gehälter ist für uns selbstverständlich. Dazu gehört auch die Übernahme in die Finanzbuchhaltung und der Kontenabschluss zum Jahresende.
Nicht zuletzt infolge des Einflusses von Arbeits- und Sozialversicherungsrecht ist die Lohn- und Gehaltsbuchhaltung ein anspruchsvolles Beratungsfeld. Auf diesem Gebiet entlasten wir Sie nicht nur durch tagesaktuelles Fachwissen und Termintreue. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unseren Fachanwälten garantieren wir zudem kompetente Beratung und Lösungen auch in puncto Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht. Wir beraten Sie, wenn es darum geht, für Ihre Mitarbeiter mehr Netto vom Brutto zu generieren.

Durch unseren hohen Digitalisierungsgrad erreichen wir für Sie einen optimalen Ablauf bei Betriebsprüfungen durch: geringere vor-Ort-Präsenz des Prüfers, weniger Nachfragen durch eine komplette Aktenlage, zielgerichtete und puntgenaue Planung durch uns im Vorfeld. Wir halten Ihnen hier den Rücken frei, so können Sie sich ganz Ihrem Kerngeschäft widmen.

Lohnbuchhaltung à la Gehrke Econ – das leisten wir für Sie:

Die laufende Lohn- und Gehaltsabrechnung von einrichten bis umstellen
Laufende Lohn- und Gehaltsabrechnung inklusiv sämtlicher Lohnverwaltungsarbeiten sowie Sonderarbeiten zum Jahreswechsel (z. B. Datenerfassungs- und übermittlungsverordnung – DEÜV) sowie weitergehende Personalserviceleistungen, wie beispielsweise Erstellung individueller Statistiken, Auswertungen des Personalreports, der Personalkostenanalyse und des Branchenreports. Erstellen von Lohnartenplänen und Ableitung spezieller Lohnarten (z. B. Baulohn). Beleg- und Schnittstellenorganisation und Buchungsbelegen für die Finanzbuchhaltung.

Nettolohnoptimierung
Beratung bei der Auswahl geeigneter Instrumente inklusiv arbeits- und sozialversicherungsrechtlicher Prüfung. Begleitung bei der Umsetzung und Vorstellung bei Ihren Mitarbeitern.

Personalkostenspezialisten
Durch das optimale Einstellen von Schnittstellen erreichen wir für Sie die größtmögliche Nutzung einmal erfasster Datensätze. So können Sie z. B. aus Ihrem Zeitwirtschaftssystem die Daten direkt an uns übermitteln. Gemeinsam mit Ihren Systempartnern erreichen wir, dass ein höchstmöglicher Nutzen für Sie entsteht.

Jahresabschlusserstellung

Der Jahresabschluss ist nicht nur gesetzliche Pflicht, er dient zugleich auch der imagefördernden Unternehmenspräsentation. Von Gehrke Econ erhalten Sie neben der jeweiligen Rechtsform entsprechenden Grundversion weitere, nach Ihren Vorstellungen und Bedarf gestaltete Jahresabschlüsse. Diese unternehmerische Visitenkarte eignet sich ebenso als Marketinginstrument wie für Verhandlungen mit potenziellen Kapitalgebern.


Jahresabschluss à la Gehrke Econ – das leisten wir für Sie:

Jahresabschlüsse
Für Einzelunternehmen, Personengesellschaften (inkl. GmbH & Co. KG) sowie für Kapitalgesellschaften unter Berücksichtigung der handelsrechtlichen Vorschriften und unter Wiedergabe der rechtlichen und steuerlichen Verhältnisse sowie allgemeinen Angaben zum Jahresabschluss, zur Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und ggf. Anhang. Auf Wunsch mit Plausibilitätsbeurteilung und Angaben zu den wirtschaftlichen Verhältnissen.

Dazu gehören bei Bedarf auch Sonderbilanzen und Ergänzungsbilanzen. Ebenso erstellen wir die Handelsregisterversion für die Veröffentlichung im Bundesanzeiger und die E-Bilanz (Elektronische Bilanz) für das zuständige Finanzamt. Natürlich können wir Ihnen Ihren und bei Bedarf auch Ihrer Bank den Jahresabschluss digital zur Verfügung stellen.

Verfassung von Geschäfts- und Lageberichten
Darstellung des Geschäftsverlaufs, des Ergebnisses und der Lage des Unternehmens für mittlere und große Kapitalgesellschaften.

Erläuterungsberichte
Zur Ergänzung von Jahresabschlüssen. Schaffen mehr Transparenz durch Ableitung von Bilanzanalysen und Aufgliederung der Bilanz- und GuV-Positionen.

Vermögensstatus, Überschuldungsstatus und Finanzstatus
Gegenüberstellung von Vermögen und Schulden zu einem bestimmten Stichtag, dient der Ermittlung der tatsächlichen Vermögenslage des Unternehmens. Beim Finanzstatus werden die vorhandenen Geldmittel den kurzfristig fälligen Verpflichtungen gegenübergestellt, er dient der Ermittlung des Liquiditätsüberschusses (oder der Liquiditätsunterdeckung).

Bilanzen
insbesondere im Zusammenhang mit Rechtsformumwandlungen. Hierzu zählen:

  • Eröffnungsbilanzen bei Sachgründung bzw. Eröffnungsbilanzberichte
  • Spaltungsbilanzen (Aufspaltung, Abspaltung, Ausgliederung) bzw. Spaltungsbilanzberichte
  • Umwandlungsbilanzen bzw. Umwandlungsbilanzberichte
  • Sanierungsbilanzen und andere
  • Vermögensübersichten im Insolvenzfall (z. B. Liquiditätspläne),
  • Liquidationsbilanzen

Erstellen von konsolidierten Jahresabschlüssen und Konzernabschlüssen
als Informationsgrundlage für Anteilseigner, Gläubiger und Investoren.

Betriebliche Steuererklärungen

Mit profundem Steuerwissen, vielfältiger Erfahrung und modernster Software entlasten wir Sie bei der Erfüllung gesetzlicher Steuererklärungspflichten durch Nutzung steuerlicher Wahlrechte und zielführender Gestaltungsoptionen. Auf Wunsch ist ein vollständiger digitaler Austausch möglich. Wir erstellen die notwendigen Steuererklärungen für Ihr Unternehmen sowie im Rahmen von Unternehmensübertragungen und informieren regelmäßig über aktuelle rechtliche Änderungen. Unsere Experten unterstützen Sie auch auf internationalem Parkett oder bei steuerlichen Besonderheiten, wie sie beispielsweise in der Kommunalwirtschaft zu berücksichtigen sind.

Betriebliche Steuergestaltungsberatung

Betriebliche Steuergestaltungsberatung
Wir unterstützen Sie dabei, Ihre betriebliche Vermögenssituation entsprechend Ihrer persönlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Vorstellungen zu optimieren. Unsere Beratungsleistungen erfolgen proaktiv und orientieren sich an Ihrem individuellen Bedarf. Damit sind Sie auf sich verändernde rechtliche Rahmenbedingungen bestens vorbereitet.


Steuergestaltung à la Gehrke Econ – das leisten wir für Sie:

  • Rechtsformwahl und Rechtsformwechsel unter steuerlichen Gesichtspunkten
  • Steueroptimierung beim Kauf und Verkauf von Unternehmen
  • Steueroptimierung zur Altersversorgung und für Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
  • Finanzierungsberatung z. B. bei geplanten Investitionen und deren steueroptimierte Gestaltung
  • Nachfolgeregelung
  • Umstrukturierungen
  • Unternehmensbewertung
  • Steuerliche Prognoseberechnungen
  • Gutachterliche Tätigkeiten

Begleitung bei Betriebs- und sonstigen Prüfungen

Als interdisziplinär arbeitende Experten begegnen wir den prüfenden Behörden auf Augenhöhe. Dank jahrzehntelanger Erfahrung hinsichtlich erfolgreich begleiteter Betriebsprüfungen können wir Rechtspositionen frühzeitig klären, passende Strategien für den Vermögenserhalt erarbeiten und Ergebnisse optimieren. Wir unterstützen Sie umfassend sowohl bei privaten und betrieblichen Steuerprüfungen als auch bei Prüfungen der Sozialversicherungsträger.

Bei Bedarf begleiten wir Sie zur Wahrung Ihrer Rechte – vom Einspruchsverfahren bis zum Bundesfinanzhof – mit Unterstützung unserer Kollegen aus der prozesserfahrenen Rechtsanwaltsgesellschaft.

 

Private Steuerberatung

Vermögensgestaltung ist Vertrauenssache
Wir beraten Sie sowohl hinsichtlich Ihrer unternehmerischen als auch privaten Vermögensgestaltung. Im vertraulichen Austausch eruieren wir Ihre Ziele und wirtschaftliche Situation und beraten Sie fachkompetent und transparent. Als unabhängige Berater haben wir keinerlei Interesse am Verkauf bestimmter Produkte und tragen mit zielorientierten Empfehlungen zu einer sicheren, individuell passenden Strukturierung Ihres Vermögens bei.

Im Rahmen unserer Winsulting® Dienstleistungsphilosophie – Experten unterschiedlicher Fachrichtungen arbeiten eng verknüpft zusammen – begleiten wir Sie ganzheitlich in puncto Unternehmensnachfolge, Vermögensübertragung zu Lebzeiten, Gestaltung von Testamenten und Eheverträgen.

Private Steuererklärung und Beratung

Steuererklärung
Dank unseres Kompetenzteams finden wir auch im komplexen Rechtssystem der jährlichen Einkommensteuererklärung sowie bei der Erbschaft- und Schenkungsteuererklärung optimale Lösungen. Infolge der interdisziplinären Zusammenarbeit mit unseren Rechtsanwälten sind wir stets auf dem aktuellen Stand der Steuer- und Zivilrechtsprechung und bieten ein Höchstmaß an Rechtssicherheit, Professionalität und Kosteneffizienz. Wir betreuen Sie persönlich und transparent, entlasten Sie von dieser ungeliebten Arbeit und ermöglichen eine langfristige Planungssicherheit.

Steuerliche Beratung
Im Rahmen unserer steuerlichen Beratungsleistungen liegt unser Fokus auf einer für Sie größtmöglichen Steueroptimierung – etwa durch eine vorausschauende, generationsübergreifende Steuerplanung. Unsere Spezialisten beraten und begleiten Sie hinsichtlich vorweggenommener Erbfolge, Investitions- und Finanzierungsentscheidungen oder der Gründung von Familiengesellschaften. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unserer Rechtsanwaltsgesellschaft erleichtert es uns, steuerliche Gestaltungsformen auch gegenüber der Finanzverwaltung und den Finanzgerichten durchzusetzen.

Family Office

Mit Family Office bieten wir Ihnen eine unabhängige und neutrale Betreuung rund um Ihre private Vermögensgestaltung. Wir erstellen für Sie private Vermögensbilanzen und Liquiditätsrechnungen mit einem Höchstmaß an Transparenz. Bedarfsweise erbringen wir zudem Leistungen wie laufende private Buchhaltungen, in denen Beteiligungen, Unternehmen und Immobilien sowie private Zahlungsströme abgebildet werden. Wir unterstützen Sie mit einem privaten Sekretariat oder begleiten Sie beispielsweise auch bei Ihrer Vermögensnachfolge.

Unser Verständnis eines Family Office leitet sich nicht von Ihrer Vermögensgröße ab. Sie können sich jederzeit auf unsere produktneutrale Expertise verlassen, die sich ausschließlich an Ihren individuellen Bedürfnissen orientiert.

Private Finanzplanung

Für die Planung und den Aufbau Ihres Privatvermögen sind die Vermögensstrukturierung und das Vermögenscontrolling aus unserer Sicht von zentraler Bedeutung. Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Lebenssituation sowie Ihren Zielen und Wünschen erarbeiten wir für Sie einen individuellen Finanzfahrplan. Die laufende Überwachung und kontinuierliche Anpassung der Vermögenswerte an die Vermögensplanung sind hierbei ein wichtiger Bestandteil. Gern unterstützen wir Sie bei der Verwaltung privater in- und ausländischer Vermögen verschiedener Vermögensklassen (Aktien, Renten, Immobilien und Liquidität) oder beraten wir Sie auch hinsichtlich Fragen wie „Wann kann ich es mir leisten, mich zur Ruhe zu setzen?“, „Was passiert, wenn ein Verdiener ausfällt?“, „Wie finanziere ich meine Immobilie optimal?“ oder wenn Sie für Ihre Bank einen Vermögensstatus benötigen.

Sie wollen den Lebensstandard, den Sie sich erarbeitet haben, auch im Alter halten? Nutzen Sie unseren Inflationsrechner, um zu erfahren, wieviel Geld Sie im Alter dafür monatlich benötigen.

– Online Inflationsrechner

Oder wollen Sie sich einen ersten Überblick über Ihren Vermögensstatus verschaffen? Dann nutzen Sie unseren Online-Rechner Vermögensstatus. Hier ermitteln Sie die frei verfügbaren sowie die gebundene Liquidität.

– Online-Rechner Vermögensstatus

Vermögensnachfolgeplanung

Viele unserer Mandanten stellen sich die Frage wann der richtige Zeitpunkt ist, um sich mit dem Thema Vermögensnachfolge auseinanderzusetzen. Dabei ist nicht der Zeitpunkt die entscheidende Frage, sondern die sich im Laufe eines Lebens verändernden Themen der Vermögensnachfolge. In jungen Jahren sind häufig die Absicherung der Familie oder die Vermeidung von Erbengemeinschaften mit Minderjährigen zentrale Themen der Vermögensnachfolge, später rücken die steuerliche Optimierung der Vermögenübergabe und Streitvermeidung in den Fokus. Wir helfen Ihnen das richtige Maß zu finden und unterstützen Sie bei der Koordinierung der notwendigen Verträge, wie z. B. Testament, Vorsorgevollmacht und Gesellschaftsvertrag.

Testamentsvollstreckung

Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Gestaltung Ihrer Vermögensnachfolge, sondern auf Wunsch auch bei der Umsetzung Ihrer Nachfolgeregelung. Als Testamentsvollstrecker sorgen wir für die korrekte Verteilung oder auch die dauerhafte Verwaltung Ihres Nachlasses. Bei komplexen Vermögensstrukturen, familiären Konflikten, minderjährigen oder geschäftsunfähigen Erben kann unter anderem die Einsetzung eines Testamentsvollstreckers sinnvoll sein.

Ihre Ansprechpartner

Michael Bautz,
Michael Bautz
° Steuerberater ° Geschäftsführer
Laufbahn
  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten
  • 1997 Bestellung als Steuerberater
  • Seit 2013 Geschäftsführer der Gehrke Econ Steuerberatungsgesellschaft mbH
Schwerpunkte
  • Erstellung von Jahresabschlüssen bei Kapital- und
  • Personengesellschaften einschließlich Sonderbilanzen
  • Erstellung der dazugehörigen Steuererklärungen
  • Begleitung von Betriebsprüfungen
Jens Bruns,
Jens Bruns
° Diplom-Kaufmann (FH) ° Steuerberater ° Geschäftsführer ° Partner
Laufbahn
  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten, Studium mit Schwerpunkt Steuern, Wirtschaftsprüfung und Bankwirtschaftslehre
  • 2004 Bestellung als Steuerberater
  • Seit 2014 geschäftsführender Gesellschafter
  • Lehrbeauftragter Masterstudiengangs „Mittelständische Unternehmensführung MBA“ an der Hochschule Hannover
Schwerpunkte
  • Private und betriebliche Steuerdeklaration
  • Unternehmensnachfolge sowie private Vermögensübertragungen
  • Beratung gemeinnütziger Einrichtungen
Julia Chappuzeau,
Julia Chappuzeau
° Steuerberaterin ° Geschäftsführerin ° Partnerin
Laufbahn
  • Ausbildung zur Steuerfachangestellten, Qualifikation zur Bilanzbuchhalterin
  • 2001 Bestellung als Steuerberaterin, Zusatzausbildung zur Moderatorin
  • Seit 2002 geschäftsführende Gesellschafterin
  • Mitglied im Prüfungsausschuss der StBK Niedersachsen
Schwerpunkte
  • Begleitung bei Gründung und Umstrukturierung von Unternehmen
  • Steuerliche Gestaltungsberatung (privat und betrieblich)
  • Rechnungslegung nach Handels- und Steuerrecht
  • Begleitung von Betriebsprüfungen
Ulrich Gehrke,
Ulrich Gehrke
° Diplom-Kaufmann ° Wirtschaftsprüfer ° Steuerberater ° Geschäftsführer ° Partner
Laufbahn
  • Studium mit Schwerpunkten Steuern und Wirtschaftsprüfung, anschließend bei KPMG und EY tätig
  • Seit 1992 geschäftsführender Gesellschafter
  • Beirat Hannoversche Volksbank und Hannover Finanz
  • Lehrbeauftragter Masterstudiengangs „Mittelständische Unternehmensführung MBA“ an der Hochschule Hannover
Schwerpunkte
  • Steuerliche Gestaltungsberatung
  • Optimierung von vorweggenommener Erbfolge
  • Private Vermögensplanung
Olaf Goldmann,
Olaf Goldmann
° Diplom-Kaufmann ° Wirtschaftsprüfer ° Steuerberater ° Geschäftsführer ° Partner
Laufbahn
  • Studium an der Universität Göttingen
  • Tätigkeit bei PwC und anderen großen ­mittelständischen Beratungsgesellschaften
  • Seit 2014 geschäftsführender ­Gesellschafter
Schwerpunkte
  • Prüfung und Beratung mittelständischer Unternehmen und Unternehmensgruppen
  • Jahresabschluss- und Konzernabschluss­prüfung (HGB und IFRS)
  • Umstrukturierungen, Unternehmenskauf- / verkauf, Due Diligence
Dr. Dennis J. Hartmann,
Dr. Dennis J. Hartmann
° Diplom-Kaufmann ° Wirtschaftsprüfer ° Steuerberater ° Geschäftsführer ° Partner
Laufbahn
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Hannover und Eichstätt-Ingolstadt (Diplom)
  • 2011 Bestellung als Steuerberater, 2013 als Wirtschaftsprüfer
  • Tätigkeiten bei Hannover Rück, Linklaters und PwC
  • Seit 2018 geschäftsführender Gesellschafter
Schwerpunkte
  • Sanierung und Restrukturierung
  • Unternehmenskäufe und -verkäufe / Due Diligence
  • Internationales Steuerrecht
  • Gestaltende Steuerberatung
  • Jahresabschlussprüfung
Franz-Josef Kirse,
Franz-Josef Kirse
° Dipl.-Ing. agr. ° Steuerberater ° Geschäftsführer ° Partner
Laufbahn
  • Geschäftsführender Gesellschafter der Gehrke Econ Celle Steuerberatungsgesellschaft mbH mit Standorten in Celle und Hermannsburg
Schwerpunkte
  • Unternehmensnachfolge
  • Rechtsformwahl
  • Steuergestaltung (privat und betrieblich)
  • Schenkungsteuer, Erbschaftsteuer
  • Land- und Forstwirtschaft
Carsten Klingebiel,
Carsten Klingebiel
° Diplom-Ökonom ° Steuerberater ° Geschäftsführer ° Partner
Laufbahn
  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten, anschließend wirtschaftswissenschaftliches Studium in Hannover
  • 1997 Bestellung als Steuerberater
  • Tätigkeit bei KPMG
  • Seit 2000 geschäftsführender Gesellschafter
Schwerpunkte
  • Betreuung mittelständischer Handwerksbetriebe
  • Unternehmenssteuerung und -planung
  • Gestaltung von Unternehmensnachfolgen
  • Digitalisierung von Abläufen im Rechnungswesen
  • Kostenmanagement
Martin Lütge,
Martin Lütge
° Steuerberater ° Geschäftsführer ° Partner
Laufbahn
  • Geschäftsführender Gesellschafter der Gehrke Econ Lehrte Steuerberatungsgesellschaft mbH mit Standorten in Lehrte und Peine
Schwerpunkte
  • Jahresabschlüsse, betriebliche Steuererklärungen
  • Erstellung von privaten Steuererklärungen
  • Beratung sozialer Einrichtungen (PBV)
  • Existenzgründungs- und betriebswirtschaftliche Beratung
  • Unterstützung bei Betriebsprüfungen
Peter W. Plagens,
Peter W. Plagens
° Wirtschaftsprüfer ° Steuerberater ° Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.) ° Geschäftsführer
Laufbahn
  • 1984 Bestellung als Steuerberater
  • 1990 Bestellung als Wirtschaftsprüfer
  • Von 1988 bis 2014 geschäftsführender Gesellschafter
  • Seit 2015 Geschäftsführer
Schwerpunkte
  • Interne Rechnungslegung und Rechnungslegung bei Sonderbilanzen
  • Restrukturierung und Sanierung
  • Strategische Beratung mit Schwerpunkt Automotive, Immobilien und Textil
  • Begleitung von Betriebsprüfungen, steuerliche Abwehr und Durchsetzungsberatung
  • Steuergestaltung (interdisziplinär)
Denise Staak,
Denise Staak
° Dipl.-Juristin ° Steuerberaterin ° Geschäftsführerin ° Partnerin
Laufbahn
  • Ausbildung im gehobenen nicht technischen Verwaltungsdienst, anschließend Studium an der Universität Hannover
  • 2005 Bestellung als Steuerberaterin, Tätigkeit bei Ernst & Young
  • Seit 2001 bei Gehrke Econ, seit 2014 als geschäftsführende Gesellschafterin
Schwerpunkte
  • Steuergestaltungsberatung
  • Immobiliensteuerrecht
  • Gesellschafts- und steuerrechtliche Umstrukturierungen
  • Tax Due Diligence / Tax Compliance
  • Handels- und steuerrechtliche Jahresabschlusserstellungen

Die Verstärkung

Stefan<br/>Ammon,
Stefan
Ammon
° Steuerfachangestellter
Shahin<br/>Azari,
Shahin
Azari
° Bachelor of Science ° Steuerassistent
Lisa-Maria<br/>Bach,
Lisa-Maria
Bach
° Auszubildende zur Steuerfachangestellten
Marcel<br/>Baron,
Marcel
Baron
° Auszubildender zum Steuerfachangestellten
Michael<br/>de Beer,
Michael
de Beer
° Diplom-Kaufmann (FH) ° Steuerberater ° Prokurist
Laufbahn
  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten, anschließendes Studium mit den Schwerpunkten Steuern und Rechnungslegung in Hannover und Lüneburg
  • Tätigkeit bei Leichsenring & Buchs GbR
  • Seit 2006 bei Gehrke Econ
Schwerpunkte
  • Jahresabschlusserstellung nach Handels- und Steuerrecht
  • Erstellung von Betriebssteuererklärungen
  • Begleitung steuerlicher Außenprüfungen
  • Steuerliche und betriebswirtschaftliche Betreuung mittelständischer Handwerksbetriebe
  • Digitalisierung im Rechnungswesen
Martina<br/>Behrens,
Martina
Behrens
° Lohnbuchhalterin
Christine<br/>Beinsen,
Christine
Beinsen
° Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte ° Teamassistentin
Heike<br/>Bening,
Heike
Bening
° Steuerfachangestellte
Petra<br/>Bernsee,
Petra
Bernsee
° Steuerfachangestellte
Emilia Susanne<br/>Block-Grupe,
Emilia Susanne
Block-Grupe
° Philanthropie ° Non-Profit-Organisationen
Andrea<br/>Blume,
Andrea
Blume
° Steuerfachangestellte
Moritz<br/>Böhm,
Moritz
Böhm
° Auszubildender zum Steuerfachangestellten
Jacqueline<br/>Brandt,
Jacqueline
Brandt
° Steuerfachangestellte
Malte<br/>Brettschneider,
Malte
Brettschneider
° Steuerfachangestellter
Andrea<br/>Buchholz,
Andrea
Buchholz
° Finanz- und Lohnbuchhalterin
Lisa<br/>Bühren,
Lisa
Bühren
° Steuerfachangestellte
Ismail<br/>Dag,
Ismail
Dag
° Auszubildender zum Steuerfachangestellten
Jurgita<br/>Didziokaite,
Jurgita
Didziokaite
° Master of Science ° Steuerassistentin
Olaf<br/>Domeier,
Olaf
Domeier
° Steuerfachangestellter
Ingrid<br/>Eckert,
Ingrid
Eckert
° Steuerfachangestellte
Petra<br/>Franke,
Petra
Franke
° Steuerfachangestellte
Daniela<br/>Freiwald,
Daniela
Freiwald
° Diplom-Betriebswirtin (BA)
Stefan<br/>Fricke,
Stefan
Fricke
° Consultant ° Steuerfachangestellter ° Master of Science
Sabrina<br/>Friedrich,
Sabrina
Friedrich
° Sachbearbeiterin ° Lohnbuchhaltung
Simone<br/>Fuchs,
Simone
Fuchs
° Lohnbuchhalterin
Fridwald<br/>Gehrke,
Fridwald
Gehrke
° Steuerberater
Laufbahn
  • 1956 Examen als Steuerbevollmächtigter und Eröffnung der eigenen Praxis in Hannover (später Gehrke Econ)
  • 1974 Bestellung als Steuerberater
  • Heute als freier Mitarbeiter für Gehrke Econ tätig
  • Mitglied des Lionsclub Hannover-Herrenhausen
Schwerpunkte
  • Unternehmensnachfolge
  • Erbschaftsteuer
  • Schenkungsteuer
Kirstin<br/>Geisler,
Kirstin
Geisler
° Diplom-Kauffrau ° Steuerberaterin
Laufbahn
  • Studium mit den Schwerpunkten Bilanz-, Steuer- und Prüfungswesen sowie Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück
  • Seit 2000 bei Gehrke Econ tätig
  • 2002 Bestellung als Steuerberaterin
Schwerpunkte
  • Erstellung von Jahresabschlüssen bei Kapital- und Personengesellschaften
  • Erstellung von Sonderbilanzen
  • Erstellung von privaten und betrieblichen Steuererklärungen
Johanna<br/>Geißmar,
Johanna
Geißmar
° Kauffrau für Bürokommunikation ° Assistenz Personalmanagement
Niklas<br/>Goebel,
Niklas
Goebel
° Auszubildender zum Steuerfachangestellten
Barbara<br/>Goldau,
Barbara
Goldau
° Diplom-Kauffrau ° Steuerberaterin
Laufbahn
  • Studium mit dem Schwerpunkt Finanzwirtschaft an der Fern Universität Hagen
  • Seit 1999 bei Gehrke Econ
Schwerpunkte
  • Erstellung von Jahresabschlüssen für alle Gesellschaftsformen
  • Steuerdeklaration für alle Gesellschaftsformen
  • Steuergestaltungsberatung
Karoline<br/>Golla,
Karoline
Golla
° Kauffrau für Büromanagement ° Sachbearbeiterin Lohnbuchhaltung
Natalia<br/>Grammann,
Natalia
Grammann
° Bachelor of Science ° Steuerassistentin
Rolf<br/>Grethe,
Rolf
Grethe
° Steuerberater
Laufbahn
  • Ausbildung zum Industriekaufmann,Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter und zum Steuerbevollmächtigten
  • 1974 Bestellung als Steuerberater
  • Mitbegründer der 1972 errichteten Steuerberater-Sozietät Gehrke-Grethe-Voges
  • Heute als freier Mitarbeiter für Gehrke Econ tätig
Schwerpunkte
  • Steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung mittelständischer Handwerksbetriebe
  • Begleitung anstehender Betriebsprüfungen durch die Finanzverwaltung
  • Vermögensrechtliche Betreuung von Mitgliedern selbständiger Handwerksfamilien
Olav<br/>Grünheit,
Olav
Grünheit
° Steuerberater
Laufbahn
  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten, Qualifikation zum Bilanzbuchhalter und anschließend zum Steuerberater in 2009 - alles bei Gehrke Econ
Schwerpunkte
  • Jahresabschlüsse, Steuererklärungen
  • Steuerliche Gestaltungsberatung
  • Betreuung von Dienstleistungsbetrieben und Freiberuflern
Lorien<br/>Gündüz,
Lorien
Gündüz
° Auszubildende zur Steuerfachangestellten
Brigitte<br/>Gürth,
Brigitte
Gürth
° Steuerfachangestellte
Prof. Dr. Jörg-Rafael<br/>Heim, LL.M. ,
Prof. Dr. Jörg-Rafael
Heim, LL.M.
° Diplom-Finanzwirt (FH) ° Rechtsanwalt ° Prokurist
Laufbahn
  • Professor an der Hochschule Weserbergland mit den Schwerpunkten internes und externes Rechnungswesen, Controlling, betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Wirtschaftsprivatrecht, Energiewirtschaft (Kalkulation der Netznutzungsentgelte)
Schwerpunkte
  • Steuerliche Beratung öffentlicher Einrichtungen (insbesondere von Gebietskörperschaften/kommunalen Einrichtungen, öffentlich-rechtlichen Ver- und Entsorgungsunternehmen sowie Sozialversicherungsträgern und deren Verbänden)
  • Begleitung von Umwandlungen und Betriebsprüfungen
Kay-Bastian<br/>Hein,
Kay-Bastian
Hein
° Bilanzbuchhalter IHK
Nils<br/>Heinrich,
Nils
Heinrich
° Steuerfachwirt
Thomas<br/>Heuer,
Thomas
Heuer
° Steuerberater
Laufbahn
  • Ausbildung zum Bürokaufmann
  • Seit 1972 für die Sozietät Gehrke-Grethe-Voges tätig
  • 1981 Bestellung als Steuerberater und als geschäftsführender Gesellschafter tätig
  • Heute freier Mitarbeiter bei Gehrke Econ
Schwerpunkte
  • Betreuung von Handwerksbetrieben, Schwerpunkt Fleischerhandwerk
Svetlana<br/>Hirsch,
Svetlana
Hirsch
° Steuerfachangestellte
Robin<br/>Horst,
Robin
Horst
° Auszubildender zum Steuerfachangestellten
Asad<br/>Ipek,
Asad
Ipek
° Auszubildender zum Steuerfachangestellten
Andrea<br/>Irlbeck,
Andrea
Irlbeck
° Steuerfachangestellte
Saskia<br/>Jens,
Saskia
Jens
° Kauffrau für Büromanagement ° Teamassistentin
Ina<br/>Jöhrens,
Ina
Jöhrens
° Lohnbuchhalterin
Eva<br/>Kahle,
Eva
Kahle
° Steuerfachangestellte
Rainer<br/>Kipp,
Rainer
Kipp
° Bilanzbuchhalter ° Handlungsbevollmächtigter
Daniela<br/>Knobloch,
Daniela
Knobloch
° Steuerfachangestellte
Markus<br/>Knobloch,
Markus
Knobloch
° Steuerfachangestellter
Anila<br/>Koch,
Anila
Koch
° Auszubildende zur Steuerfachangestellten
Maximilian<br/>Koch,
Maximilian
Koch
° Auszubildender zum Steuerfachangestellten
Noel<br/>Köhler,
Noel
Köhler
° Steuerfachangestellter
Susanne<br/>Kröning,
Susanne
Kröning
° Sachbearbeiterin Lohnbuchhaltung
Silke<br/>Kuhnert,
Silke
Kuhnert
° Steuerfachangestellte
Claudia<br/>Lahmann,
Claudia
Lahmann
° Steuerfachangestellte
Konrad<br/>Maier-Theile,
Konrad
Maier-Theile
° Diplom-Kaufmann ° Senior Consultant Corporate Finance
Ron Vincent<br/>Mau,
Ron Vincent
Mau
° Auszubildender zum Steuerfachangestellten
Nico<br/>Meienberg,
Nico
Meienberg
° Bachelor of Laws ° Steuerberater
Laufbahn
  • Studium Steuer- und Wirtschaftsrecht mit anschließender Tätigkeit als Betriebsprüfer für Finanzverwaltung Baden-Württemberg und Niedersachsen
  • 2016 Bestellung als Steuerberater, Tätigkeit in einer mittelständischen Beratungsgesellschaft
  • Seit 2017 bei Gehrke Econ
Schwerpunkte
  • Steuergestaltung bei Umstrukturierung von Unternehmen
  • Begleitung von Betriebsprüfungen
  • Steuerliches Verfahrensrecht
Gabriela<br/>Merten,
Gabriela
Merten
° Industriekauffrau ° Teamassistentin
Gesa<br/>Meyer,
Gesa
Meyer
° Steuerberaterin
Laufbahn
  • Ausbildungzur Groß- und Außenhandelskauffrau
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt „Accounting andManagement“ in Osnabrück
  • Tätigkeit bei PKF FasseltSchlage in Braunschweig
  • 2018 Bestellung zur Steuerberaterin
  • Seit 2018 bei Gehrke Econ
Schwerpunkte
  • Gestaltende Steuerberatung
  • Internationales Steuerrecht
  • Verrechnungspreise
  • Steuerliche Beratung juristischer Personen des öffentlichen Rechts
  • Durchführung von Due Diligence-Prüfungen
Alaa<br/>Mohammad,
Alaa
Mohammad
° Auszubildende zur Steuerfachangestellten
Alexandra<br/>Noack,
Alexandra
Noack
° Diplom-Finanzwirtin (FH) ° Bilanzbuchhalterin
Kathleen<br/>Noack,
Kathleen
Noack
° Steuerfachangestellte
Tobias<br/>Ostermeier,
Tobias
Ostermeier
° Steuerberater ° Prokurist
Laufbahn
  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten
  • Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter
  • 2009 Bestellung als Steuerberater
  • Seit 2001 bei der Gehrke Econ tätig
Schwerpunkte
  • Beratung mittelständischer Handwerkbetriebe
  • Steuerliche Gestaltungsberatung
  • Erstellung handels- und steuerrechtlicher Jahresabschlüsse
  • Begleitung von steuerlichen Außenprüfungen
  • Steuerliche Abwehr- und Durchsetzungsberatung
Andrea<br/>Pape,
Andrea
Pape
° Steuerfachangestellte
Rike<br/>Petersen,
Rike
Petersen
° Auszubildende zur Steuerfachangestellten
Stefan<br/>Pirnstill,
Stefan
Pirnstill
° Steuerfachangestellter
Britta<br/>Röbbelen,
Britta
Röbbelen
° Steuerfachwirtin
Julia<br/>Rodecker,
Julia
Rodecker
° Steuerfachangestellte
Karin<br/>Roeseler,
Karin
Roeseler
° Lohnbuchhalterin
Dirk<br/>Rohloff,
Dirk
Rohloff
° Steuerfachangestellter ° zert. Fachkraft für die ESt-Erklärung
Gesine<br/>Rohrmann,
Gesine
Rohrmann
° Steuerfachangestellte
Christian<br/>Rox,
Christian
Rox
° Steuerfachangestellter
Christian<br/>Schauer,
Christian
Schauer
° Bilanzbuchhalter (IHK)
Ulrike<br/>Schacht,
Ulrike
Schacht
° Lohnbuchhalterin
Isabell<br/>Scheel,
Isabell
Scheel
° Teamassistentin
Wiebke<br/>Schell,
Wiebke
Schell
° Bilanzbuchhalterin (IHK)
Gabriele<br/>Schiewe,
Gabriele
Schiewe
° Steuerfachwirtin
Carina<br/>Schmidt,
Carina
Schmidt
° Steuerfachangestellte
Sebastian<br/>Schmidt,
Sebastian
Schmidt
° Bilanzbuchhalter IHK
Elke<br/>Schreeb,
Elke
Schreeb
° Steuerfachangestellte
Elke<br/>Schröder,
Elke
Schröder
° Steuerfachangestellte
Kristina<br/>Schröder,
Kristina
Schröder
° Bachelor of Science ° Prüfungs- und Steuerassistentin
Elke<br/>Schumann,
Elke
Schumann
° Steuerberaterin ° Rechtsanwältin
Laufbahn
  • Ausbildung zur Steuerfachangestellten, Studium Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Steuerrecht
  • Referendariat beim Finanzamt, Steuerfahndung
  • 2011 Bestellung als Steuerberaterin, Tätigkeit bei der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Hannover
  • Seit 2014 bei Gehrke Econ
Schwerpunkte
  • Umstrukturierungen / Umwandlungen von Unternehmen
  • Unternehmensnachfolge, private Vermögensübertragungen, Schenkungs- und Erbschaftssteuerrecht
  • Steuerliche Beratung gemeinnütziger Einrichtungen und juristischer Personen des öffentlichen Rechts
  • Interdisziplinäre Gestaltungsberatung
Martina<br/>Seiler,
Martina
Seiler
° Steuerfachangestellte ° Leiterin Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
Alexander<br/>Sichart,
Alexander
Sichart
° Steuerberater ° Prokurist
Laufbahn
  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten
  • Fortbildung zum Steuerfachwirt in Frankfurt am Main
  • 2006 Bestellung als Steuerberater, anschließend in mittelständischen Beratungsgesellschaften tätig
  • Seit 2014 als Teamleiter bei Gehrke Econ
Schwerpunkte
  • Erstellung von Jahresabschlüssen für alle Gesellschaftsformen
  • Steuerdeklaration und steuerliche Beratung
  • Umsatzsteuerrecht
Ines<br/>Spielvogel,
Ines
Spielvogel
° Bilanzbuchhalterin
Kristin<br/>Süßenbach,
Kristin
Süßenbach
° Betriebswirtin (B. A.)
Vanessa<br/>Szymik,
Vanessa
Szymik
° Steuerfachangestellte
Birgit<br/>Tegtmeyer,
Birgit
Tegtmeyer
° Lohnbuchhalterin
Lars<br/>Tegtmeyer,
Lars
Tegtmeyer
° Bankbetriebswirt (FS) ° Certified Financial Planner (CFP®) ° Certified Estate Planner (CEP)
Laufbahn
  • Ausbildung zum Bankkaufmann, berufsbegleitendes Studium zum Bankfach- und Bankbetriebswirt, Weiterbildung zum Certified Financial Planner (CFP®) und zum Certified Estate Planner (CEP)
  • Tätigkeit bei der Hannoversche Volksbank eG
  • Seit 2012 bei Gehrke Econ
Schwerpunkte
  • Private Finanzplanung
  • Vermögens- und Unternehmensnachfolgeplanung
  • Vermögensberatung
  • Private Finanzierungsberatung
Aygül<br/>Tolun,
Aygül
Tolun
° Betriebswirtin (LL. B.)
Louisa<br/>Volk,
Louisa
Volk
° Teamassistentin
Brigitte	<br/>Voltmer-Schlué,
Brigitte
Voltmer-Schlué
° Justizfachangestellte ° Teamassistentin
Mary-Ann<br/>Vornkahl,
Mary-Ann
Vornkahl
° Steuerfachangestellte
Sebastian<br/>Wehking ,
Sebastian
Wehking
° Diplom-Kaufmann ° Steuerassistent
Jaqueline	<br/>Wehner,
Jaqueline
Wehner
° Steuerfachangestellte ° Sachbearbeiterin Lohnbuchhaltung
Lena-Luisa<br/>Wehrhahn,
Lena-Luisa
Wehrhahn
° Steuerfachangestellte
Solvey <br/>Winkler,
Solvey
Winkler
° Personalfachkauffrau ° Lohnbuchhalterin
Caterina<br/>Zeh,
Caterina
Zeh
° Bilanzbuchhalterin (IHK)